17.09.2017

Start der Unterschriftenaktion für Volksbegehren "Gegen den Flächenfraß" ein voller Erfolg

Beim Infostand zur Bundestagswahl in Memmingen herrscht großer Andrang.

Das Wetter ließ zwar zu wünschen übrig, zeitweilige Schauer und kühle Temperaturen überwogen, jedoch der guten Stimmung tat dies beim Infostand des KV Memmingen-Unterallgäu zur Bundestagswahl keinen Abbruch. Zahlreiche Interessenten hatten die Vorankündigung zur Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren gegen den Flächenfraß in der lokalen Presse gelesen und nutzten die Gelegenheit vor Ort um sich direkt zu beteiligen. So konnten Schatzmeister und Bezirksrat Alexander Abt sowie stv. Kreisvorsitzende Lucia Fischer, außerdem Bezirksvorsitzende Schwaben und Direktkandidatin im Wahlkreis 256 Oberallgäu, als Ansprechpartner am Stand einen äußerst erfolgreichen Start der Aktion verzeichnen. Viele Unterzeichner ließen sich darüber hinaus nochmals über die programmatischen Inhalte der ÖDP für die Bundestagswahl aufklären und so ergaben sich höchst interessante Gespräche auch in dieser Hinsicht. 

Für diejenigen, die am Samstag nicht zum Unterzeichnen gelangen konnten, besteht auch die Möglichkeit sich unter https://www.oedp-bayern.de/aktuelles/aktionen/volksbegehren-flaechenfrass/ den Antrag sowie die zugehörigen Listen downzuloaden und zu verteilen.

Wichtig in diesem Zusammenhang: Es müssen erste und zweite Seite auf einem Blatt vorder- und rückseitig ausgedruckt werden, außerdem wird nach Gemeindezugehörigkeit erstellt (pro Kommune eine eigene Liste).