14.02.2017

„Liebt Euch - aber biologisch und fair!“

ÖDP freut sich mit den Liebenden und ermuntert Bayerns Bürger anlässlich des Valentinstags zum Kauf von fairen Bioprodukten.

ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek (Foto: ÖDP Bayern)

"Wir Bayern sind halt Romantiker, für mich ist dieses Jahr die Devise: Fairtrade- und Bioprodukte zum Valentinstag schenken!" Klaus Mrasek, der Landesvorsitzende der ÖDP in Bayern gerät ins Schwärmen. "Liebe ist ein gutes Beispiel, wie die Welt besser werden kann, Geschenke aus Liebe sollten auch Bio oder Fair sein, um ein echtes Zeichen zu setzen."

Neben den obligatorischen Blumen gibt es mittlerweile fast alle Produkte in Bio-Qualität. Faire Jeans, Biofleisch aus der Region, fairer Kakao ohne Kinderarbeit, Biowollsocken - um nur ein paar Beispiele zu nennen. Agnes Becker, stellvertretende Bundesvorsitzende der ÖDP, erklärt: "Wer die Flüchtlingszahlen begrenzen möchte, sollte auch durch sein Konsumverhalten den Menschen in ihren Herkunftsländern eine Bleibeperspektive eröffnen. Die große Politik allerdings muss sich für Fairhandelsabkommen statt für Freihandel stark machen."

Im Übrigen fordert die ÖDP seit über 30 Jahren eine steuerliche Bevorzugung von Bioprodukten und ein Verbot von Firmenspenden an Parteien. Agnes Becker: "In der Politik wie im Leben sagen wir von der ÖDP daher: Liebt Euch - aber biologisch und fair!"

Keine Ahnung, wo man faire Produkte zum Valentinstag findet?
https://www.ecosia.org/search?q=faire+biologische+Produkte+finden

 

 

Kategorie: Umwelt / Naturschutz